DIE KRAFT DER BILDER NUTZEN

"Die Marte Meo Methode ermöglicht durch Videoaufnahmen einen neuen Blick auf bekannte Situationen"

Der Name „Marte Meo“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „aus eigener Kraft“. In der videobasierten Arbeit werden derjenigen Person, die durch Marte Meo begleitet wird, eigene Entwicklungsmöglichkeiten gezeigt, nicht erklärt. Die Marte Meo Methode ermöglicht durch den Einsatz des Mediums Video einen neuen Blick auf bekannte Situationen. Dabei werden „problematische Verhaltensweisen“ - z.B. von Kindern (aggressives, sozial inadäquates u.a.) oder von KlientInnen (schwieriges Kontaktverhalten, fehlende Mitarbeit u.a.), und andere herausfordernde Situationen im professionellen und beruflichen Kontext – als Symptom einer dahinterliegenden „Entwicklungsbotschaft“ verstanden.

 MarteMeo_Logo

Marte Meo (PDF)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok